Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

aufgrund der Corona-Situation und der entsprechenden Empfehlungen und Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit hatte der Vorstand am 15. Juni 2020 entschieden, die ursprünglich für den 26. März 2020 vorgesehene Hauptversammlung 2020 ganz ausfallen zu lassen. Dies wurde den Mitgliedern, welche sich für die HV angemeldet hatten, mit Brief vom 15. Juni 2020 mitgeteilt und auch auf unserer Webseite publiziert.

Die für die Hauptversammlung 2020 traktandierten Geschäfte wurden deshalb stellvertretend vom Vorstand beschlossen, um diese an der nächsten ordentlichen Hauptversammlung 2021 genehmigen zu lassen.

Die aktuelle Situation der Corona-Pandemie erlaubt es nun aber erneut nicht, die diesjährige Hauptversammlung physisch durchzuführen. Gestützt auf Art. 27 Abs. 1 lit. A der COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats vom 19. Juni 2020 hat der Vorstand deshalb an der Sitzung vom 22. April 2021 beschlossen, diese in schriftlicher Form abzuhalten.

Wir laden Sie deshalb ein, Ihre Rechte mit dem untenstehenden Traktanden wahrzunehmen.

 

Einzelheiten zu den Traktanden:

Protokoll der 35. HV 27.03.2019

Jahresbericht 2019

Erfolgsrechnung 2019

Revisorenbericht 2019

Jahresbericht 2020

Erfolgsrechnung 2020

Revisionsbericht 2020

Statutenvorschlag für HV 2021

 

Lebensläufe:

Lebenslauf Heidi Keller

Lebenslauf Christian Betl

Lebenslauf Edi Ribi

NEU müssen Fahrgäste einen Nasen-Mundschutz beim Ein- und Aussteigen und während der Fahrt tragen.
Die Schutzmaske kann beim Fahrer bezogen werden für 1.- Fr. pro Maske.

Die Fahrer sind angewiesen den Nasen-Mundschutz zu tragen, vor allem wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann.

Die Fahrzeuge sind alle mit Folien zwischen Führerbereich und Mitfahrbereich (hinterer Bereich) getrennt. So dass Fahrgäste ausschliesslich im hinteren Teil des Fahrzeuges befördert werden.

Es ist Pflicht des Fahrgastes Hilfe zu organisieren, wir werden nur fahren.

Unsere Fahrer werden so lange die Situation es fordert keine Fahrgäste stützen, führen oder begleiten um eine Distanz zu sichern.

Kombifahrten werden nur unter Absprache angeboten.

Fahrgäste die sich selber zurecht finden sind kein Problem.

Für Fahrgäste die Unterstützung brauchen ist eine Begleitperson unabdingbar,
fehlt die Begleitperson wo nötig ist, findet kein Personentransport statt.

 

Die Disponenten weisen bei der Auftragserfassung auf die gegebenen Umstände hin.

Im Moment werden die Fahrten nur auf Rechnung ausgeführt, keine Barzahlung!!

Zum Schutz unserer Fahrgäste und den Freiwilligen Mitarbeiter

Elektrisch der Umwelt zuliebe

Der Behindertenfahrdienst Tixi hat Anfang Dezember 2019 im Beisein von Stadtrat Peter Jans sein erstes Elektrofahrzeug, einen Nissan Evalia, in Betrieb genommen. Vereinspräsident Jürg Frey würdigte seiner kurzen Ansprache insbesondere die verschiedenen Förderer des Projekts. Sie ermöglichten Tixi St. Gallen neben der Erledigung des sozialen Auftrags jetzt auch noch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Max Pfister Baubüro AG, bei der Inbetriebnahme des ersten E-Autos vertreten durch Geschäftsführer Andreas Pfister, finanziert zum wiederholten Mal  ein Tixi-Fahrzeug. Diesmal leistete das Unternehmen auch noch einen substanziellen Beitrag an die Kosten der nötigen Ladestation. Die Beiträge werden anstelle des traditionellen Weihnachtsgeschenks für Mieterinnen und Mieter gespendet. Weitere Sponsoren sind die St.Galler Stadtwerke und das Amt für Umwelt.

Das erste elektrische Tixi-Taxi für St.Gallen mit (von links) Tixi-Geschäftsführer René Metzger, Stadtrat Peter Jans, Andreas Pfister von der Max Pfister Baubüro AG und Tixi-Präsident Jürg Frey.

News


Einladung zur schriftlichen Hauptversammlung vom Freitag, 25. Juni 2021

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, aufgrund der Corona-Situation und der entsprechenden Empfehlungen und Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit hatte der Vorstand am Weiterlesen

!! covid 19, Corona Massnahmen !!

NEU müssen Fahrgäste einen Nasen-Mundschutz beim Ein- und Aussteigen und während der Fahrt tragen. Die Schutzmaske kann beim Fahrer bezogen Weiterlesen

Tixi Verein St. Gallen nimmt erstes Elektroauto in Betrieb

Elektrisch der Umwelt zuliebe Der Behindertenfahrdienst Tixi hat Anfang Dezember 2019 im Beisein von Stadtrat Peter Jans sein erstes Elektrofahrzeug, einen Nissan Weiterlesen

Unsere Öffnungszeiten


Fahrdienst

Montag – Freitag

07.45 – 12.15 Uhr

13.30 – 19.00 Uhr

Abends auf Anfrage

Samstag und Sonntag

auf Anfrage

Einsatzzentrale

Montag – Freitag

07.30 – 12.00 Uhr

13.30 – 18.00 Uhr