Einladung zur schriftlichen Hauptversammlung vom Freitag, 25. Juni 2021

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

aufgrund der Corona-Situation und der entsprechenden Empfehlungen und Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit hatte der Vorstand am 15. Juni 2020 entschieden, die ursprünglich für den 26. März 2020 vorgesehene Hauptversammlung 2020 ganz ausfallen zu lassen. Dies wurde den Mitgliedern, welche sich für die HV angemeldet hatten, mit Brief vom 15. Juni 2020 mitgeteilt und auch auf unserer Webseite publiziert.

Die für die Hauptversammlung 2020 traktandierten Geschäfte wurden deshalb stellvertretend vom Vorstand beschlossen, um diese an der nächsten ordentlichen Hauptversammlung 2021 genehmigen zu lassen.

Die aktuelle Situation der Corona-Pandemie erlaubt es nun aber erneut nicht, die diesjährige Hauptversammlung physisch durchzuführen. Gestützt auf Art. 27 Abs. 1 lit. A der COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats vom 19. Juni 2020 hat der Vorstand deshalb an der Sitzung vom 22. April 2021 beschlossen, diese in schriftlicher Form abzuhalten.

Wir laden Sie deshalb ein, Ihre Rechte mit dem untenstehenden Traktanden wahrzunehmen.

 

Einzelheiten zu den Traktanden:

Protokoll der 35. HV 27.03.2019

Jahresbericht 2019

Erfolgsrechnung 2019

Revisorenbericht 2019

Jahresbericht 2020

Erfolgsrechnung 2020

Revisionsbericht 2020

Statutenvorschlag für HV 2021

 

Lebensläufe:

Lebenslauf Heidi Keller

Lebenslauf Christian Betl

Lebenslauf Edi Ribi